1
1

Graffiti Auftrag in Bremen

Der erste Kontakt zu der Besitzerin dieses Hauses in Bremen, Am Dobben 89, kam über einen Zeitungsartikel in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung zustande. Der Bericht zeigte eine meiner Graffiti Aufträge am Hannover Raschplatz, ein im Graffiti Realismus umgesetzte Rolltreppe, auf der Titelseite. Nachdem Sie erfolglos in Bremen Fassadenkünstler gesucht hatte kam Sie nun auf uns zu. Eine Ortliche nähe war trotzdem gegeben da Sie in Hannover – Linden, genau wie wir, lebt. Wir hatten schnell die gemeinsame Leidenschaft zur Natur und zu Vögeln entdeckt. So ging es dann an die Suche welcher Vogel wohl am geeignetsten wäre. Nach diversen klassischen heimischen Vögeln landeten wir bei der Entscheidung dann beim farbig herausstechenden Eisvogel. Als die Zeit der Umsetzung kam wurden wir vor Ort von den Mietern des Hauses aufgeklärt das in den frühen Neunziger bereits ein Mexikanischer Künstler eine Friedenstaube an die Fassade gebracht hat. Das hat uns gefreut das wir unwissentlich ein altes Motiv haben wieder aufleben lassen.

Der Container vor der Fassade, der zur Aufbewahrung von Fahrrädern des Hostels auf der anderen Strassenseite dient, wurde nach Absprache der Hostelbesitzerin mit in das Konzept integriert und mit Ihrem Logo versehen.

So denkt fast jeder das Hostel hätte die Fassade gestalten lassen.. Glück für Sie da es nun sehr einfach ist den Ort zu beschreiben. Zusätzlich wurde ein besonderes Wiedererkennungsmerkmal wurde für die Gäste geschaffen. Alle waren glücklich bei der Abreise nach Hannover. So soll es sein!

VIDEO

VORHER NACHHER VERGLEICH